Auflagen für Gartenmöbel-Sets

Ein wichtiges und nützliches Zubehör für Gartenmöbel-Sets ist eine Auflage. Egal um welches Material es sich bei den Möbelstücken handelt, um sie wirklich bequem zu machen, kommt man um eine Polsterung nicht herum. Wenn man dies von der Materialseite her betrachtet, hat dies folgende Gründe:

  • Holzgartenmöbel sind einfach zu hart, um darauf bequem sitzen zu können. Allein schon deswegen braucht man ein bequemes Sitzkissen.
  • Gartenmöbel aus Polyrattan heizen sich unter Sonneneinstrahlung extrem auf. Dies kann sogar zu Verbrennungen führen, wenn man sich auf ein Gartenmöbel setzt, das schon einige Zeit in der prallen Sonne steht. Hier braucht man eine Auflage für die Sitz- und Liegeflächen, um dies zu verhindern.
  • Gartenmöbel aus Rattan können aufgrund ihrer Faserstruktur kleine Spreißel abgeben. Diese in der Haut zu haben, ist nicht angenehm. Auch hier ist also eine Auflage sinnvoll und notwendig.
  • Gartenmöbel aus Aluminium heizen sich ebenfalls schnell auf oder kühlen ab. Da das Material sehr schnell die Außentemperatur annimmt, kann dies im Zweifelsfall auch zu warm oder zu kalt sein. Was hilft? Natürlich ein Polster!

Auflagen für Gartenmöbe-SetsSie sehen also: Egal welches Material Ihr Gartenmöbel-Set hat, eine Auflage ist in jedem Fall notwendig. Gartenmöbel-Auflagen gibt es eigentlich in allen Formen, Farben und Dicken. Am einfachsten ist es natürlich, wenn beim Kauf des Sets schon genügend Polster dabei sind. Natürlich kann es vorkommen, dass man noch einige mehr kaufen möchte. Dann gilt es folgendes zu beachten:

  • Achten Sie zu aller erst auf die passende Größe. Gerade bei den Sitzflächen von Gartenstühlen hat man nicht besonders viel Spielraum. Wenn die Polster zu groß oder zu klein sind, passen sie nicht richtig.
  • Sie sollten auch ein strapazierfähiges Material kaufen. Die Gartenmöbel stehen im Freien, sind besonderer Beanspruchung ausgesetzt und sollten natürlich einige Jahre halten.
  • Achten Sie außerdem auf uv-beständige Materialien. Gerade bei sonnigen Standorten kann es ansonsten vorkommen, dass sich die Polsterung verfärbt.
  • Achten Sie außerdem darauf, dass die Gartenmöbel-Auflagen einfach zu reingingen sind. Von Zeit zu Zeit müssen diese nämlich komplett gesäubert werden. Am einfachsten ist es dann natürlich, wenn der Bezug einfach in die Waschmaschine kann und nicht separat von Hand gewaschen werden muss.
  • Dann sollten Sie natürlich darauf achten, dass die Polster und Kissen in Farbe, Größe und Design zu den Möbelstücken passen.
  • Zum Schluss (aber auch sehr wichtig!) ist natürlich noch den Preis im Auge zu behalten.

Wenn Sie darauf achten, werden Sie mit Ihren Sitzkissen viel Freude haben!

Kissen für GartenmöbelSitzkissen für Gartenmöbel-Sets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*