Jetzt ein Gartenmöbel-Set kaufen?

Der Sommer neigt sich ja schon langsam dem Ende entgegen und viele Gartenbesitzer fragen sich: Ist es sinnvoll jetzt ein Gartenmöbelset zu kaufen? In diesem Artikel möchten wir genau dieser Frage nachgehen.

Wenn die Tage wieder kürzer und die Temperaturen kühler werden, sitzt man nicht mehr so gerne im Garten. Gerade wenn dann das Wetter so gar nicht mehr mitspielt und es regnet, macht es im Freien keinen Spaß mehr. Doch sollte man sich vielleicht gerade zu dieser Jahreszeit neue Gartenmöbel-Sets kaufen? Gartenmöbel-Set-kaufenDiese Frage treibt nicht nur Sparfüchse um, sondern ist besonders akut, wenn man dann Gartenmöbel hat, die einem nicht mehr gefallen, die unbequem oder einfach alt sind. Im Grunde stehen die neu gekauften Möbel aber im Grunde genommen erst einmal ein halbes Jahr unbenutzt im Keller herum und nehmen nur Platz weg. So denken nicht wenige Menschen und kaufen Ihre Gartenmöbel erst, wenn es wieder wärmer wird. Das kann man im Frühjahr ganz klar erkennen, denn dann sind die Werbeprospekte, Möbelhäuser und Baumärkte voll mit Möbeln für den Garten. Dann muss es doch auch die richtige Zeit für den Kauf sein, oder?

Doch es kann unter Umständen Sinn machen, sich sein neues Gartenmöbel-Set nach der eigentlichen Gartensaison zu kaufen! Denn wer antizyklisch – also gegen den Strom – kauft, kann richtig Geld sparen. Gerade im Herbst leeren viele Händler ihre Lagerhäuser um Kosten zu sparen und gewähren sagenhafte Rabatte. Auch gibt es nach jeder Saison Ausläufer-Modelle, die man sehr günstig kaufen kann. Wer hier geschickt verhandelt oder sogar ein Ausstellungsstück kauft, spart unglaublich. Wer dann noch die Preise vergleicht, kommt für wenig Geld an viel Möbel.

Gut ist außerdem, dass man die Möbel ja nicht so dringend braucht und sich deshalb beim Preise-Vergleichen viel Zeit lassen kann. So kommt man nicht in Stress, Hektik und Zugzwang.  Wenn es denn nicht sein soll, kann man die Möbel ja immer noch später kaufen.

Auch das Argument, dass die Möbel so Platz und Stauraum wegnehmen, leuchtet nicht so recht ein, denn spätestens nach der ersten Saison müssen die Gartenmöbel ja sowieso irgendwo untergestellt werden.

Wir meinen also: Ruhig einmal aus der Reihe tanzen und nicht wie alle anderen die Gartenmöbel im Frühjahr kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*