Lounge Gartenmöbel

Auf immer mehr Terrassen und Balkonen sieht man Lounge-Möbel. Gerade dieses Jahr sind die Verkaufszahl stark gestiegen. Die wichtigsten Fragen rund um diese Gartenmöbel haben wir für Sie zusammengestellt und natürlich auch beantwortet. So sind Sie für den Kauf perfekt vorbereitet.

Was aber sind Lounge-Gartenmöbel?

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Sitzfläche tief liegt. Das macht zwar das Aufstehen etwas schwerer, aber es sieht sehr elegant aus. Dazu passen sehr niedrige Tische auf gleicher Höhe. Besonders die sehr breite Sitzfläche der Möbel zeichnet diese Gartenmöbel aus. Bei einer solchen Garnitur dominieren eckige Formen und breite, umrandende Armlehnen. Diese klaren Formen wirken sehr elegant. Dazu passen sehr große und weiche Polsterflächen und Kissen. Diese sorgen für einen Kontrast zu den Formen und sorgen für ein gemütliches, wohnliches Design.

Welches Material eignet sich für Lounge-Gartenmöbel?

Gerade im Gartenbereich haben sich in den letzten Jahren einige wenige Materialien durchgesetzt. Das am meisten verkaufte Material ist dabei ganz eindeutig Polyrattan. Dabei handelt es sich um einen synthetischen Rohstoff aus Kunststofffasern. Der große Vorteil davon ist, dass es sehr witterungsbeständig ist. Es kann weder rosten noch schimmeln. Auch verfärbt es sich nicht. Das sind die idealen Materialeigenschaften für Möbel im Außenbereich. Und darüber hinaus ist Polyrattan auch noch recht günstig!

Ein Gartenmöbel-Set oder der Einzelkauf?

Es gibt immer die Möglichkeit die Möbel einzeln zu kaufen oder ein ganzes Set zu erwerben. Beides hat natürlich Vor- und Nachteile, doch der Kauf von einem Gartenmöbel-Set hat den großen Vorteil, dass man sich nur einmal mit dem Kauf beschäftigen muss. Dann hat man mit einem Kauf alle Möbel auf einmal erworben. Außerdem passen dann alle Möbelstücke zueinander. So sind Design, Form und Farben aufeinander abgestimmt. Wir finden deshalb: Der Kauf eines Lounge-Gartenmöbel-Sets lohnt sich auf jeden Fall!

Was ist 2017 modern?

Ganz klar graue oder braune Sitzgruppen aus Polyrattan. Dazu passen weiße Kissen sehr gut. Das macht einen sehr modernen, eleganten und hochwertigen Eindruck. Aus diesem Grund sieht man diese Gartensets mittlerweile auf so vielen Terrassen. Diese Sets gibt es außerdem in sehr vielen Größen und auch recht günstig.

Wann sollte man die Möbel kaufen?

Natürlich immer dann, wenn man sie braucht. Doch wer etwas Zeit für den Preisvergleich einplant, der kann richtig sparen. Auch wenn man auf Angebote und Rabatte achtet, kann Geld sparen. Ein weiterer Tipp für Sparfüchse ist der antizyklische Einkauf von Gartenmöbel. Da diese besonders im Frühjahr nachgefragt sind, sind sie dort auch am teuersten. Wer dann im Herbst kauft, wenn kaum Nachfrage besteht, kann Geld sparen. Zu dieser Zeit versuchen die Händler und Hersteller ihre Lager zu leeren und deshalb gibt es besonders gute Angebote.

Hoffentlich hat Ihnen unser kleines Frage-und-Antwort-Spiel gefallen und Sie sind nun bestens informiert. Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, schreiben Sie uns. Gerne ergänzen wir diesen Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*