Gartenmöbel Set Lounge

Der Wunsch den Wohnkomfort auch ins Freie zu bringen, ist wohl der Antrieb beim Kauf eines jeden Lounge-Möbels. Denn egal ob laue Sommerabende oder kühle Herbsttage, mit den richtigen Möbeln wird Ihr Garten zum verlängerten Wohnzimmer. Denn sobald das Wetter es zulässt, möchten wir doch alle so viel Zeit wie möglich unter freiem Himmel verbringen. Hier kann man am besten entspannen, sich erholen und die Seele baumeln lassen. Aber nicht nur relaxen ist im Freien am schönsten; hier kann man ganz einfach das lästige mit dem wunderbaren verbinden und etwas arbeiten. Sicher sind Sie jetzt schon vom Kauf eines Lounge-Gartenmöbel-Sets überzeugt, doch wir möchten Ihnen in diesem Beitrag wichtige Informationen rund um die Möbel und den Kauf geben, damit Sie an den Möbelstücken lange Freude haben werden. Denn nur wer sich gut informiert, kauft auch die passenden Möbel für seine Bedürfnisse. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen zuerst die wichtigsten Merkmale von Lounge-Möbel darstellen, damit klar ist, was darunter überhaupt zu verstehen ist. Danach stellen wir Ihnen die am häufigsten verwenden Materialien vor, um danach Vor-und Nachteile dieser Gartenmöbel zu erörtern. Auch der Frage nach einem Set-oder Einzelkauf gehen wir hier nach, um mit unsere Empfehlung abzuschließen.

Wichtige Merkmale von Lounge-Möbeln

Bei der großen Auswahl an Gartenmöbeln, die es gibt, fällt es oft schwer, Loungemöbel von anderen abzugrenzen. Die Übergänge sind hier auch sicherlich fließend, doch gewisse Charakteristika lassen sich dennoch festmachen. Hier die wichtigsten Merkmale von Lounge-Möbeln:

  • bodennahe Sitzfläche und sehr niedrige Tische
  • sehr breite Sitz- bzw. Liegeflächen
  • breite, umrandende Armlehnen
  • eine sehr große Sitztiefe
  • kuschelige und voluminöse Polsterflächen und Kissen
  • gemütliches, wohnliches Design

Materialien für Lounge-Möbel

Wer auf der Suche nach Lounge-Möbeln ist, muss sich zunächst einmal Gedanken über das passende Material machen. Jedes Material hat dabei seine Vor-und Nachteile und man sollte sich vorher genau überlegen, wie die Möbelstücke verwendet werden, um das richtige Material auswählen zu können.

Ein schon sehr lange verwendetes Material für Gartenmöbel ist Rattan. Dieses Naturmaterial wird aus dem Stamm von ostasiatischen Rattanpalmen hergestellt. Die einzelnen Stränge werden zu einer luftigen Flechtstruktur miteinander verflochten. So entsteht eine sehr warme Struktur, die einem Holzton nicht unähnlich ist. Vorteile des Materials sind sein geringes Gewicht, seine Naturbelassenheit und seine Nachhaltigkeit, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handekt, Außerdem ist Rattan überaus strapazierfähig und elastistisch, was für die Möbelherstellung ideal ist. Allerdings sollte das Material gut vor Feuchtigkeit geschützt werden, da es nicht wetterfest ist und sich leicht verfärbt. Bei übermäßiger Feuchtigkeit ergraut das Material nämlich. Wer also einen nachwachsenden Rohstoff sucht, der direkt eine Leichtigkeit versprüht und eine naturnahe Atmosphäre schafft, ist mit Rattanmöbeln gut bedient.

Holz ist wohl der Klassiker im Möbelbau. Dieser Rohstoff wird schon seit Anbeginn der Zeit als Material zum Bauen verwendet. Holzmöbel strahlen immer eine sehr hohe Wertigkeit aus und passen ideal auf die Terrasse oder den Balkon, weil sie schon durch das Material eine Verbindung zur Natur schlagen. Holzmöbel sind außerdem extrem robust und können auch vom Laien repariert werden. Ein einfaches Abschleifen lässt die Möbel direkt wieder wie neu erscheinen. Das ist mit keinem anderen Material möglich. Auch kann man selbst den Look der Möbelstücke durch einen neuen Lack ganz einfach selbst verändern und immer wieder seinem Geschmack anpassen. Auch handelt es sich bei Holz um einen nachwachsenden Rohstoff, den man mit guten ökologischen Gewissen kaufen kann. Hier gilt es nur eines zu beachten: In letzter Zeit werden immer mehr Gartenmöbel aus Tropenhölzern angeboten, bei denen der nachhaltige Abbau und die Produktionsbedingungen fraglich sind. Hier gilt es ganz besonders auf entsprechende Zertifikate zu achten, die garantieren, dass das Holz unter umwelt- und menschenrechtlichen Gesichtspunkten unbedenklich ist. Wer auf diese Punkte achtet, kann mit Holzmöbeln sehr viel Spaß haben.

Aluminium zeichnet sich ganz besonders durch sein geringes Gewicht und seine Rostbeständigkeit aus. Dadurch ist es sehr witterungsbeständig und extrem pflegeleicht. Mehr als ein feuchtes Tuch mit etwas Spülmittel braucht es meist nicht, um Aluminium-Gartenmöbel sauber zu bekommen. Auch wenn Alu im klassischen Sinne nicht rosten kann, so läuft es doch an, wenn die Verarbeitungsqualität nicht stimmt. Achten Sie deshalb genau auf durchgehende Schweißnähte und eine gleichmäßige Lackierung. Auch sollten Sie darauf achten, dass Aluminium nicht für die Sitzflächen oder Armlehnen verwendet wurde, da sich das Material sehr stark aufheizt, was an heißen Sommertagen bei einer Berührung sogar zu Verbrennungen führen kann.

Das aktuell beliebteste Material im Gartenmöbelbereich ist sicherlich Polyrattan. Dabei handelt es sich um einen Kunststoff, der eine industriell gefertigte Alternative zum natürlichen Rattan darstellt. Der Vorteil gegenüber dem natürlichen Rattan ist seine Witterungsbeständigkeit. Denn weder Feuchtigkeit noch UV-Strahlen können dem Material etwas anhaben, was es gerade für den Einsatz im Garten ideal macht. Außerdem ist das Material relativ elastisch und macht daher gerade Sitzflächen sehr bequem. Des Weiteren nimmt Polyrattan keine Feuchtigkeit auf und ist deshalb sehr schnell wieder trocken, was gerade nach einem Regenschauer sehr vorteilhaft ist. Allerdings ist die Herstellung weder ressourcenschonend noch energiesparend. In Kombination mit Aluminium verbinden sich allerdings die Vorteile beider Werkstoffe. So bietet es sich an die Untergestelle der Gartenmöbel aus Aluminium zu fertigen und die Sitzflächen mit Polyrattan zu beziehen. So erhält man ein modernes und witterungsbeständiges Möbelstück!

Dies ist eine Gartenmöbel Set Lounge.Vor- und Nachteile von Lounge-Möbeln

Nachdem wir uns nun intensiv mit den verschiedenen Materialien beschäftigt haben, stellt sich nun die Frage, ob eine Loungegruppe zu Ihren Bedürfnissen passt. Die Vor- und Nachteile haben wir deshalb hier für Sie aufgelistet:

Nachteile einer Loungegruppe

  • die Möbel brauchen sehr viel Platz und sind meist nicht stapelbar
  • je nachdem aus welchem Material die Möbelstücke sind, sind sie nicht im Freien überwinterbar und müssen vielleicht sogar jedes Mal umständlich auf und wieder abgebaut werden
  • sollte eine Überwinterung im Garten nicht möglich sein, braucht man einen geeigneten Platz im Winter, wo die Möbel nicht stören, der aber dennoch trocken ist
  • Lounge-Möbel sind sehr sperrig und schwer. Alleine lassen sich die Möbel kaum bewegen

Vorteile eines Lounge Gartenmöbel Sets

  • die Möbel sind aufgrund ihrer breiten und tiefen Sitzflächen außerordentlich bequem
  • Lounge-Gartenmöbel passen perfekt zum Trend der Zeit, da sie ein gemütliches liegen erlauben
  • sie sind sehr modern und verleihen eine exklusive Atmosphäre
  • durch ihr modernes Design werten sie jeden Garten auf

Für uns jedenfalls überwiegen die Vorteile von Lounge-Möbeln ganz klar. Ob die Möbelstücke allerdings auch etwas für Sie sind, müssen Sie selbst entscheiden.

Einzelkauf oder Kauf im Lounge-Set?

Wenn die Vorteile einer Gartenmöbel Set Lounge sie überzeugt haben, so stellt sich nun die Frage: Soll ich Tisch, Stühle usw. einzeln kaufen oder komplett als Set?

Beim Kauf eines Sets hat man natürlich nicht so viele Konfigurationsmöglichkeiten und muss alles so kaufen, wie der Hersteller es vorsieht. Eine individuelle Bestellung ist somit nicht möglich. Wer aber gerne unterschiedliche Loungeelemente mit verschiedenen Polstern kombinieren möchte, hat beim Set-Kauf ein Problem. Dennoch spricht unserer Meinung nach vieles für den Kauf von Lounge-Gartenmöbeln im Set. So gibt es mittlerweile eine so große Auswahl an Komplettsets, sodass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein sollte. Außerdem sind Gartenmöbel Sets meist um einiges günstiger als der Einzelkauf. Ein weiteres Argument für den Set-Kauf ist, dass hierbei die Sitz und Liegeflächen von Tisch, Stühlen und allen Loungeelementen aufeinander abgestimmt sind und natürlich auch das gesamte Design zusammen passt. So haben Sie mit ihrem Lounge Gartenmöbel Set unendlich viel Freude!

Eine Gartenmöbel Set LoungeTipps für den Kauf eines Lounge Gartenmöbel Sets

Wenn Sie sich nun schon etwas klarer über das richtige Möbelstück geworden sind, möchten wir Ihnen hier noch einige Tipps für den Kauf eines Lounge Gartenmöbel Sets geben:

  1. Kaufen Sie nie in der Hauptverkaufssaison von Gartenmöbeln – dem Frühjahr – sondern immer entgegen der Meisten im Herbst. Hier gibt es meist die Gartenmöbel zu viel günstigeren Preisen.
  2. Vergleichen Sie die Preise in verschiedenen Baumärkten mit den Preisen im Internet.
  3. Beachten Sie eventuell anfallende Versandkosten, da diese bei derart großen Möbeln sehr hoch ausfallen können.

Unsere Empfehlung

Nachdem wir Ihnen die Materialien vorgestellt und Lounge-Gartenmöbel definiert haben, betrachteten wir die unterschiedlichen Materialien, und stellten den Set- dem Einzelkauf gegenüber. Abschließend haben wir versucht Ihnen noch einige Tipps beim Gartenmöbel Kauf auf den Weg zu geben. Abschließend haben wir nun für Sie unsere Empfehlung:

Wer genügend Platz hat, sollte sich unbedingt ein Lounge-Set aus einer Kombination aus Aluminium und Polyrattan kaufen. Dabei sollten Sie auch auf eine integrierteer, wasserdurchlässige Polsterung achten. Wer dann noch im Herbst zu schlägt, kann richtig Geld sparen.

Unserer Meinung nach wir mit dieser Art von Loungemöbeln der Garten zum verlängerten, grünen Wohnzimmer. Mit Outdoor-Loungemöbel vervielfachen Sie Ihren Komfort unter freiem Himmel, da sie perfekt für einen entspannten Kaffeeplausch, eine exklusive Cocktailparty und entspannte Stunden zu zweit oder mit der Familie geeignet sind. Sollten Sie nun Interesse an einem Lounge Gartenmöbel Set haben, schauen Sie sich dieses Möbelstück doch einmal genauer an:

Das ist ein Lounge Gartenmöbel Set

(Link zu Amazon mit weiteren Informationen und Kaufmöglichkeit*)


Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 512 bytes) in /www/htdocs/w013d224/garten-moebel-set.info/wp-content/plugins/wp-statistics/vendor/browscap/browscap-php/src/phpbrowscap/Browscap.php on line 769