Lounge Gartenmöbel Sets

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen alles Wichtige über Lounge-Gartenmöbel-Sets näher bringen. Unserer Meinung nach sind diese Möbel gerade stark im Kommen und Sie sollten sich bei einer Neuanschaffung gut überlegen, ob die Möbel nicht etwas für Sie sind.

Wir möchten dabei ganz logisch vorgehen und Ihnen zunächst die Charakteristika von Lounge-Möbeln erklären, dann

Merkmale von Lounge-Gartenmöbel

In jedem Baumarktprospekt und auf jeder Einrichtungsseite im Internet taucht der Begriff „Lounge Möbel“ auf; was das aber genau sein soll, wird nirgendwo erklärt. Wir möchten Ihnen deshalb einige Merkmale dieser Gartenmöbel vorstellen. Natürlich gibt es zahlreiche Variationen, aber einige Charakteristika haben alle Lounge-Gartenmöbel:

Eine Gemeinsamkeit ist die bodennahe Sitzfläche. Die Höhe der Sitzfläche bleibt bei den allermeisten Gartenlounges unter 50 cm. Auch die passenden Tische sind dabei sehr niedrig, was der ganzen Sitzgruppe eine sehr gemütliche Ausstrahlung verpasst. Auch sind die Sitzflächen sehr breit und zeichnen sich meist durch eine L-Förmige Sitzecke aus. Diese Kombination aus niedriger Höhe und großer Breite zeigt, was bei einem solchen Loungeset wichtig ist: Die Gemütlichkeit und das Hineinleigen steht hier im Vordergrund. Ein weiteres Charakteristikum sind die breiten, umrandenden Armlehnen. Die kuscheligen, weichen und voluminöse Polsterflächen und Kissen runden das wohnliche Aussehen ab.

Ein Lounge Gartenmöbel SetMaterialien für Lounge Gartenmöbel-Sets

Eine der wichtigsten Entscheidungen beim Kauf einer Gartenlounge ist sicher das Material dieser. Wir stellen Ihnen hier die gängigsten Materialien einmal vor.

Ein schon sehr lange bekannter Rohstoff ist Rattan. Dieser Naturrohstoff wird aus einer Palme gewonnen und sieht wunderbar aus. Der natürliche Rohstoff bildet eine perfekte Verbindung zwischen Natur und Wohnraum und eigene sich deshalb sehr gut für Gartenmöbel. Allerdings hat er einen entscheidenden Nachteil. Rattan ist nicht witterungsbeständig und verträgt keine Feuchtigkeit. Das Material verfärbt sich dann sehr schnell und kann sogar schimmeln. Natürlich kann man es auch imprägnieren, dann verliert es aber seinen natürlichen Charme. Wer mit dem Gedanken an Rattan-Möbeln spielt, muss also auf jeden Fall genug Platz haben, um die Möbel vor Feuchtigkeit zu schützen. Eine Überdachung reicht hierfür nicht aus. Die Möbel sollten gerade im Winter an einem trockenen Platz stehen. Ein Keller, die Garage oder Platz in der Wohnung sollte also vorhanden sein.

Der Klassiker unter den Materialien für Gartenmöbel ist sicherlich Holz. Dieser nachwachsende Rohstoff eignet sich sehr schön für Gartenmöbel, da er eine natürliche Verbindung zur Natur schlägt. Holz kann in jeder Farbe lackiert werden und so auch vom Laien immer wieder um gestrichen werden. Auch verzeiht das Material sogar größere Kratzer. Massivholzmöbel sind allerdings sehr teuer. Ein Hingucker sind sie aber auf jeden Fall!

Gartenmöbel aus Aluminium sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, da das Material sehr leicht und witterungsbeständig ist. Alu kann im herkömmlichen Sinne nicht rosten und ist sehr einfach zu pflegen. Ein feuchtes Tuch mit etwas Spülmittel reicht in den allermeisten Fällen schon aus. Allerdings eignet sich das Material nicht für Flächen, die direkt mit der Haut in Berührung kommen, da sich Aluminium in der Sonne sehr stark aufheizt.

Das nächste und derzeit wohl beliebteste Material für Outdoor-Möbel ist Polyrattan. Dabei handelt es sich um eine Kunstfaser, die sehr widerstandsfähig ist. Der Kunststoff verfärbt sich nicht, ist uv-beständig, verträgt Nässe und ist dazu noch sehr leicht. Er kombiniert damit alle Vorteile der anderen Materialien. Unserer Meinung nach eignet sich eine Alu und Polyrattan Kombination aufgrund der Materialeigenschaften perfekt für Lounge-Gartenmöbel.

Was für ein schönes Lounge Gartenmöbel SetWas es VOR dem Kauf zu beachten gilt

  • Entscheiden Sie sich rechtzeitig welches Material sie haben möchten und orientieren Sie sich dabei an den Materialeigenschaften
  • Überlegen Sie gut, wie viel Platz Sie am Aufstellungsort zur Verfügung haben. Dieser sollte auf der einen Seite gut ausgenutzt werden, aber gleichzeitig sollte die Gartenlounge nicht zu groß dimensioniert werden.
  • Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wo und wie Sie die Möbel überwintern. Hier stellt sich die Frage, ob dies am Aufstellungsort selbst möglich ist oder ob die Gartenmöbel an einem anderen Platz überwintern sollen.
  • Legen Sie ihr Budget für die Outdoor-Lounge unbedingt rechtzeitig fest und halten Sie sich auch an Ihren finanziellen Spielraum.
  • Vergleichen Sie die Preise ausgiebig im Internet, bei Baumärkten und Möbelhäusern.
  • Natürlich kommen die Gedanken an neue Gartenmöbel meist im Frühjahr. Bedenken Sie aber, dass man gerade am Ende der Gartensaison oft noch besonders günstige Möbel bekommen kann.

Eine Outdoor-Lounge kaufen

Wenn man Gartenmöbel kaufen möchte, hat man im Grunde drei Möglichkeiten:

  1. Der Kauf im Internet: Hier gibt es eine unüberschaubare Anzahl an verschiedenen Anbietern und sie können ganz bequem von zu Hause aus shoppen. Auch kann man hier mit wenigen Klicks die Preise vergleichen und sich die Gartenlounge direkt nach Hause schicken lassen. Unser Tipp: Kaufen Sie aber nur von größeren Anbietern und zahlen Sie nach dem Erhalt der Ware.
  2. Der Kauf im Baumarkt: Im Baumarkt gibt es meist eine angemessene Beratung und man kann die Möbel vorher genau inspizieren. So kann man sich die Gartenmöbel dann besser bei sich vorstellen und entscheiden, ob die Größe und das Design passen. Allerdings schwanken die Preise hier sehr stark und gerade im Frühjahr sind Loungesets hier teuer.
  3. Der Kauf im Möbelhaus: Hier gibt es sicher die beste Beratung. Man kann Sie hier über die verschiedenen Materialen, Hersteller und die Qualität der Möbelstücke am besten informieren. Allerdings kosten die Lounge-Gartenmöbel hier auch im Durchschnitt am meisten und man muss sich oft selbst um den Transport nach Hause kümmern.

Unser Empfehlung für Lounge-Möbel

Nachdem wir Ihnen nun die Merkmale und die Materialien einer Lounge vorgestellt haben und Ihnen Tipps für den Kauf gegeben haben, möchten wir noch mit einer Empfehlung schließen. Wir raten Ihnen sich vor dem Kauf eines Lounge Gartenmöbel Sets genaustens zu informieren, sich dann für das für sie passende Material zu entscheiden und dann die Preise im Netz und den Möbelhäusern in Ihrer Umgebung zu vergleichen. Sollten Sie es außerdem mit dem Kauf nicht ganz so eilig haben, ist der Herbst die perfekte Jahreszeit, um günstige Lounge-Gartenmöbel zu kaufen. Eine sehr schöne Lounge-Sitzgruppe möchten wir Ihnen hier zum Abschluss auch noch vorstellen. Vielleicht ist sie ja etwas für Sie?

Lounge Gartenmöbel Set

(Link zu Amazon mit weiteren Informationen und Kaufmöglichkeit*.)


Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 72 bytes) in /www/htdocs/w013d224/garten-moebel-set.info/wp-content/plugins/wp-statistics/vendor/browscap/browscap-php/src/phpbrowscap/Browscap.php on line 876