Lounge Gartenmöbel

Auf immer mehr Terrassen und Balkonen sieht man Lounge-Möbel. Gerade dieses Jahr sind die Verkaufszahl stark gestiegen. Die wichtigsten Fragen rund um diese Gartenmöbel haben wir für Sie zusammengestellt und natürlich auch beantwortet. So sind Sie für den Kauf perfekt vorbereitet.

Was aber sind Lounge-Gartenmöbel?

Sie zeichnen sich dadurch aus, dass die Sitzfläche tief liegt. Das macht zwar das Aufstehen etwas schwerer, aber es sieht sehr elegant aus. Dazu passen sehr niedrige Tische auf gleicher Höhe. Besonders die sehr breite Sitzfläche der Möbel zeichnet diese Gartenmöbel aus. Bei einer solchen Garnitur dominieren eckige Formen und breite, umrandende Armlehnen. Diese klaren Formen wirken sehr elegant. Dazu passen sehr große und weiche Polsterflächen und Kissen. Diese sorgen für einen Kontrast zu den Formen und sorgen für ein gemütliches, wohnliches Design.

Welches Material eignet sich für Lounge-Gartenmöbel?

Gerade im Gartenbereich haben sich in den letzten Jahren einige wenige Materialien durchgesetzt. Das am meisten verkaufte Material ist dabei ganz eindeutig Polyrattan. Dabei handelt es sich um einen synthetischen Rohstoff aus Kunststofffasern. Der große Vorteil davon ist, dass es sehr witterungsbeständig ist. Es kann weder rosten noch schimmeln. Auch verfärbt es sich nicht. Das sind die idealen Materialeigenschaften für Möbel im Außenbereich. Und darüber hinaus ist Polyrattan auch noch recht günstig!

Ein Gartenmöbel-Set oder der Einzelkauf?

Es gibt immer die Möglichkeit die Möbel einzeln zu kaufen oder ein ganzes Set zu erwerben. Beides hat natürlich Vor- und Nachteile, doch der Kauf von einem Gartenmöbel-Set hat den großen Vorteil, dass man sich nur einmal mit dem Kauf beschäftigen muss. Dann hat man mit einem Kauf alle Möbel auf einmal erworben. Außerdem passen dann alle Möbelstücke zueinander. So sind Design, Form und Farben aufeinander abgestimmt. Wir finden deshalb: Der Kauf eines Lounge-Gartenmöbel-Sets lohnt sich auf jeden Fall!

Was ist 2017 modern?

Ganz klar graue oder braune Sitzgruppen aus Polyrattan. Dazu passen weiße Kissen sehr gut. Das macht einen sehr modernen, eleganten und hochwertigen Eindruck. Aus diesem Grund sieht man diese Gartensets mittlerweile auf so vielen Terrassen. Diese Sets gibt es außerdem in sehr vielen Größen und auch recht günstig.

Wann sollte man die Möbel kaufen?

Natürlich immer dann, wenn man sie braucht. Doch wer etwas Zeit für den Preisvergleich einplant, der kann richtig sparen. Auch wenn man auf Angebote und Rabatte achtet, kann Geld sparen. Ein weiterer Tipp für Sparfüchse ist der antizyklische Einkauf von Gartenmöbel. Da diese besonders im Frühjahr nachgefragt sind, sind sie dort auch am teuersten. Wer dann im Herbst kauft, wenn kaum Nachfrage besteht, kann Geld sparen. Zu dieser Zeit versuchen die Händler und Hersteller ihre Lager zu leeren und deshalb gibt es besonders gute Angebote.

Hoffentlich hat Ihnen unser kleines Frage-und-Antwort-Spiel gefallen und Sie sind nun bestens informiert. Sollten dennoch Fragen offen geblieben sein, schreiben Sie uns. Gerne ergänzen wir diesen Artikel.

Moderne Gartenmöbel für 2017

Wer auf der Suche nach modernen Gartenmöbel für 2017 ist, der kommt um einige Neuheiten nicht herum. Diese möchten wir Ihnen hier vorstellen.

Schwungliegen

Schwungliegen sind – wie der Name schon sagt – sehr schön geschwungene Liegen. Sie sehen nicht nur sehr modern aus, sondern sind aufgrund ihrer Form auch extrem bequem. Diese Liegen passen eigentlich in jeden Garten. Sie passen perfekt zum Trend 2017, da sie sehr elegant sind. Aufgrund ihrer geschwungenen Form wirken sie leicht, formschön und zeitlos. Einige Modelle verfügen sogar über eine Wippfunktion! Das macht das Liegen darauf noch angenehmer. Eine solche Liege ist der Hingucker in jedem Garten! Gerade Modelle aus Holz wirken dabei sehr edel und hochwertig.

Sonneninseln

Sonneninseln sind schon seit einigen Jahren sehr beliebt. Zwar braucht man hierfür etwas mehr Platz im Garten, aber man erhält durch sie auch eine große Liege- und Sitzfläche. Gerade graue Modelle aus Polyrattan werden stark nachgefragt. Dieses Material ist für den Einsatz im Freien ideal geeignet, da es wasserabweisend, farbecht und witterungsunempfindlich ist. In einer solchen Insel lässt es sich wunderbar entspannen, lesen oder sogar schlafen. Durch das Sonnendach ist man vor zu starker Sonnstrahlung geschützt und kann sich deshalb lange darauf aufhalten.

Lounge-Sitzgruppen

Auch bei Lounge-Sitzmöbeln ist Polyrattan das beliebteste Material. Gerade bei Lounge-Möbeln ist es wichtig, dass diese schlicht und kantig aussehen, damit sie modern wirken. In den letzten Jahren hat sich dieser Trend immer weiter etabliert. Die beliebtesten Farben sind dabei schwarz oder braun. Egal ob im Wohnraum, Wintergarten oder Outdoor-Bereich; eine solche Garnitur macht sich überall gut. Mit einer solchen SItzgruppe verschönern Sie Ihren Garten ganz ungemein. Versuchen Sie es doch einmal.

 

Was ist Ihr Trend für das Jahr 2017? Welche Möbelstücke dürfen Ihrer Meinung nach dieses Jahr in keinem Garten fehlen?

moderne Gartenmöbel