Gartenmöbel aus Polyrattan

In diesem Sommer sind Gartenmöbel aus Polyratten sehr beliebt. In fast jedem Garten und Garten-Prospekt findet man eine große Auswahl unterschiedlichen Möbelstücken. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag aufzeigen, was Polyrattan ausmacht und welche Vorteile es hat. Danach möchten wir Ihnen einige Gartenmöbel vorstellen.

Gartenmöbel aus Polyrattan

Materialeigenschaften von Polyrattan

Bei Polyrattan handelt es sich um eine synthetische Faser, welche als Alternative zu natürlichem Rattan. Dieses wird nämlich aus der Rattan-Palme gewonnen. Natürliches Rattan hat aber den großen Nachteil, dass es Feuchtigkeit nicht gut verträgt. Daher eignet es sich nicht besonders für den Einsatz im Freien und Garten. Um diesen Nachteil auszugleichen wurde die Kunststofffaser Polyrattan entwickelt. Dieses ist sehr witterungsbeständig, uv-echt und verträgt sogar Nässe. Aus diesen Gründen ist es für den Einsatz im Garten hervorragend geeignet.

Vorstellung einiger Gartenmöbel aus Polyrattan

Die schier unendliche Auswahl an Gartenmöbeln macht es gar nicht einfach, für sich etwas Passendes zu finden. Damit Sie schon einmal erste Anhaltspunkte haben, stellen wir Ihnen nun einige Gartenmöbel-Sets aus Polyrattan vor.

POLY RATTAN Lounge Gartenset Sofa

Diese Garnitur aus Polyrattan eignet sich perfekt für den Außenbereich. Egal ob Sie diese im Garten, auf dem Balkon oder im Wintergarten aufstellen möchten; sie macht immer eine gute Figur.Diese wetterfeste Polyrattan Garnitur macht alles mit und kann einfach gereinigt werden. Denn Dreck oder Flecken auf der Garnitur selbst können mit einem feuchten Tuch einfach abgerieben werden. Das Gartenmöbel-Set ist in schwarz oder dunkelbraun verfügbar. So können Sie es passend zu Ihren andern Möbeln oder Ihrem Geschmack auswählen.

Der Lieferumfang umfasst einen Tisch mit Glasplatte (60x38x36 cm), zwei Einzelsessel inkl. Kissen (60x62x84 cm), einem Doppelsofa inkl. Kissen (110x62x84 cm)

Das Sitzmöbel ist bereits mit bequemen Kissen ausgestattet, die auch einfach gereinigt werden können. Aufgrund der Größe kommt dieses Gartenset zerlegt und muss montiert werden. Dies ist aber sehr einfach.

PolyRattan Sitzgruppe 8+1 Schwarz Gartenmöbel

Dieses exklusive und sehr hochwertige Poly Rattanset besteht aus einem Tisch, acht Stühlen mit acht dicken, abnehmbaren Sitzauflagen. Die beiden Hochlehner haben über Gasdruckfedern neigbare Rückenlehnen, was für einen sehr hohen Sitzkomfort sorgt. Die Tischplatte ist dreigeteilt und besteht wie die Armlehnen der Hochlehner aus Akazienholz. Dieses Holz verträgt Feuchtigkeit recht gut und kann einfach gereinigt werden. Das Geflecht der Sitzgruppe besteht aus Poly-Rattan und wurde extra für Gartenmöbel entwickelt. Es ist schmutzabweisend und einfach zu reinigen. Auch die Bezüge der 7cm dicken Sitzauflagen (gekettelt) sind wasserabweisend.

POLY RATTAN Lounge Gartenset SCHWARZ

Bei dieser einzigartigen Möbel-Kombination stimmt einfach alles. Die einzelnen Elemente sind nämlich sehr harmonisch aufeinander abgestimmt. Außerdem ist das Gartenmöbel-Set sehr variabel einsetzbar und sieht auf der Terrasse, dem Balkon oder dem Wintergarten sehr gut aus. Das Polyrattan-Geflecht ist wetterfest und UV-Lichtbeständig Das Geflecht ist schwarz und die Kissen und Kissenbezüge sind bereits inklusive. Sie sind schmutzabweisend, sehr bequem und wetterfest. Die    Gesamtmaße sind: 217 x 150 x 64 cm. Im Lieferumfang enthalten sind: 1 x Tisch mit Glasplatte, 1 x Einzelsessel inkl. Kissen, 2 x Eckelement inkl. Kissen, 1 x Hocker inkl. Kissen

Wie eigentlich alle Möbel werden sie zerlegt im Karton geliefert. Die Montage ist aber sehr einfach und geht einfach von der Hand.

Der Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan

Wer in diesem Jahr einen Gartenprospekt, eine Hausbau-Zeitung oder einen Einrichtungskatalog aufschlägt, wird um Rattan-Gartenmöbel nicht herum kommen. Doch wussten Sie, dass Rattan nicht gleich Rattan ist? Im Handel wird meist nur mit dieser Bezeichnung geworben, doch sollten Sie hier genauer hinschauen. Es gibt nämlich Rattan und Polyrattan – zwei völlig unterschiedliche Materialien! In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Unterschiede und jeweiligen Materialeigenschaften aufzeigen und Ihnen die Vor- und Nachteile der Rohstoffe erörtern.

Rattan

Rattan ist ein natürlicher Rohstoff, der aus den Stämmen der Rattan-Palme gewonnen wird. Die Länge der Lianen kann dabei bis zu 120 Meter betragen. Diese werden getrocknet und gestreckt. Unter dem Einfluss von heißem Dampf werden sie elastisch und lassen sich in jede Form biegen und flechten. Jeder Hersteller hat hier ein eigenes Flechtmuster, sodass es sehr viele schöne Rattan Möbel gibt. Im Innenbereich ist dieser Rohstoff schon lange sehr beliebt. Die Flechttechnik lässt die Möbelstücke nämlich sehr leicht und luftig wirken. Auch ist Rattan sehr leicht, was das Verschieben der Möbel erleichtert. Im Freien wird Rattan eher selten eingesetzt. Da es sich um ein unbehandeltes Naturprodukt handelt, verträgt es nämlich keine Feuchtigkeit. Bei Nässe ergraut das Material schnell, was es sehr unansehnlich macht. Auch kann es sogar schimmeln und vermodern. Dreck setzt sich auch sehr gut fest, sodass es nur schwer zu reinigen ist. Wer auf das schöne und natürliche Aussehen von Rattan auch im Garten nicht verzichten möchte, muss die Möbel gut vor Feuchtigkeit schützen und am besten in der Garage, im Wintergarten oder dem Keller zwischenlagern. Bei Rattan handelt es sich aber um ein Material, das einen natürlichen und naturnahen Rohstoff. Möbel aus diesem Material bilden eine perfekte Symbiose zwischen Natur und menschlicher Umwelt. Rattan sieht in etwa so aus:

Rattan

Polyrattan

Bei Polyrattan handelt es sich um einen synthetischen Rohstoff. Es ist ein künstlich hergestelltes Flechtmaterial aus dem Kunststoff Polyethylen. Dabei handelt es sich bei dem Begriff „Polyrattan“ um ein Kofferwort aus Polyethylen und Rattan. Polyrattan ist eine industriell gefertigte Alternative zum natürlichen Rattan und verfügt über ganz andere Materialeigenschaften. So verträgt es Feuchtigkeit und Nässe extrem gut. Es kann nämlich nicht schimmeln und seine Farbe verändern. Selbst direkte Sonneneinstrahlung führt zu keiner Farbveränderung, da das Material uv-beständig ist. Außerdem ist es extrem pflegeleicht. Ein nasser Lappen reicht zur Reinigung meist aus. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen hilft etwas Spülmittel im Putzwasser. Polyrattan gibt es in allen Formen und Farben, was eine große Designvielfalt ermöglicht. In den letzten Jahren wurde auch Polyrattan, das sich optisch und haptisch dem natürlichen Rattan anlehnt, immer beliebter. Bei manchen Möbelstücken ist es schwer geworden, zu erkennen, um welches Material es sich genau handelt. Aber Polyrattan gibt es auch in allen anderen Farben. Die Beliebtesten sind sicherlich ein dunkles braun oder schwarz. Gerade bei Loungemöbeln ist diese Farbe sehr angesagt, da sie ein modernes und elegantes Aussehen erzeugt. Polyrattan sieht in etwa so aus:

Polyrattan

Fazit

Im Volksmund und der Werbung hat sich aufgrund des optischen Zusammenhangs zwischen Polyrattan und Rattan generell der Begriff Rattan-Gartenmöbel etabliert. Dennoch sollten Sie beim Kauf genau darauf achten, um welches Material es sich handelt, denn die Materialeigenschaften unterschieden sich stark. Diese haben wir Ihnen in diesem Artikel aufgezeigt. Gerade im Außenbereich ist die Feuchtigkeitsresistent unserer Meinung nach entscheidend. Und hier hat Polyrattan ganz eindeutig die Nase vorne, Wenn Sie sich beim Kauf Ihres Gartenmöbel Sets nicht sicher sind, um welches Rattan es sich handelt, können Sie mit Hilfe dieses Bildes Gewissheit verschaffen:

Der Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan
Hier kann man den Unterschied zwischen Rattan und Polyrattan gut erkennen. Bei Rattan handelt es sich um einen natürlichen und bei Polyrattan um einen synthetischen Rohstoff.